NORDSEE- 8. ETAPPE DEUTSCHLAND/ BELGIEN

gent- blankenberge 55 min

nach gent weichen wir vom ursprünglichen plan, noch brüssel und brügge sehen zu wollen, ab. vorerst brauchen wir eine pause vom stadtbesichtigen. das praktische an belgien ist, dass es klein ist und wir relativ schnell von A nach B kommen. also machen wir uns auf, an die nordsee nach blankenberge zu fahren.

auf dem weg, auch auf den autobahnen, fahren wir an schwarz-weiß gescheckten kühen vorbei.

#tipp 1

stellplatz blankenberge

wir suchen einen stellplatz. ein in park4night angegebener, direkt am strand, gefällt uns weniger. vor einer riesigen ferienanlage auf einem parkplatz werden wir fündig.

#tipp 2

kusttram

das wetter ist sonnig, aber windig und die temperaturen laden ein, die gegend zunächst mit der kusttram, einer straßenbahnlinie, die alle flämischen orte der nordseeküste miteinander verbindet, zu erkunden. 68 km mit 69 stationen, von de panne nach knokke-heist. es lohnt sich auf alle fälle, diese fahrt zu unternehmen, denn es ist einmalig, direkt neben dem sand und dem meer in einer straßenbahn zu sitzen .

später greifen wir dann wieder auf unsere füße zurück und entspannen bei spaziergängen am meer. wir waren vor ein paar jahren auch schon an der ostsee. der unterschied ist groß. wir finden keine strandkörbe, nur kabienen (flämische schreibweise), hochhäuser und viele möven an den stränden.

am nächsten tag fahren wir auch noch mit dem rad in die nächste ortschaft, um unseren frühstückskaffee zu genießen und für den brunch einzukaufen.

#tipp 3

märkte & riesenräder

wir steigen bei interessanten stationen aus und gehen ein stück.

hin und wieder gönnen wir uns auch ein getränk oder einen kaffee.

märkte in den orten, wie nieuwpoort, auch mit blumenersteigerung, versorgen uns am abend mit spezialitäten, wie krabbenkroketten oder jene mit käse. auch die meereswellhornschnecken in brühe verkosten wir. als nachspeise gibt es die obligatorische waffel.

#tipp 4

sandkunstwerke in ostende

am abend besuchen wir ostende, die königin der seebäder.

wir kommen zufällig zu einem fest. die dort aufgestellten männer-wc faszinieren uns.

auch die kunstwerke aus sand sind erstaunlich. lustig war, den bus zu entdecken.

#tipp 5

alte erhaltene tramstationen

in de haan und ostende

 

#tipp 6

dünen

eine prächtige dünenlandschaft befindet sich in bredene. auch in de panne kann man wunderschöne dünenlandschaften sehen. die höchste düne der welt soll sich in koksijde befinden. die hoge blekker mit 33m. leider finden wir diese düne, nachdem wir dort extra ausgestiegen waren, nicht.

#tipp 7 !!!

krabbenfischer in ostduinkerke

wichtig ist es, im vorfeld den termin für das krabbenfischen zu ergooglen bzw. zu erfragen.

2020 kann dieses spektakel aufgrund von covid 19 nicht stattfinden.

eine besondere attraktion ist in ostduinkerke das krabbenfischen auf pferden. wir können uns nicht sattsehen. während am beginn schon noch recht viele schaulustige den weg der pferde bestaunen, können wir dann später, nachdem wir uns unserer schuhe entledigt und uns weiter nach vorne bewegt hatten fast alleine an diesem schauspiel ergötzen.

als wir zu unserem parkplatz in ostduinkerke zurückkommen, erwartet und folgendes bild:

gottlob ist die fahrt nach vorne frei.

best aging

wandern am strand im sand und im wasser trainiert beine und füße.

gern kommentieren